Feuerwehr Riede



Home

Einsätze

Termine

Aktivitäten

Ausbildung

Fahrzeug

Kommando

Wettkampfgruppen

Jugendfeuerwehr

Kleiderkammer

Wir über uns

Förderverein

Links

E-Mail

Impressum




Technische Hilfeleistung am 04.12.2015, Thedinghausen, Riederstraße

Passanten bemerkten am Vormittag in der Riederstraße einen starken Gasgeruch.
Sie riefen daraufhin bei der Rettungsleitstelle in Verden an. Es wurde zunächst die Thedinghäuser Feuerwehr alamiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte Gasgeruch festgestellt werden. Die Riederstraße wurde daraufhin komplett gesperrt.
Die Leckstelle befand sich weit entfernt von der Wohnbebauung, so das keine Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt werden brauchten. Das freilegen der Gasleitung gestaltete sich aufwändig. Im Wurzelbereich eines Straßenbaumes befand sich die Undichtigkeit.
Bei der Leitung handelt es sich um die Hauptversorgungsleitung für Thedinghausen und umliegende Ortschaften. Daher konnte die Leitung auch nicht einfach zugedreht werden. Der Gasversorger hat daraufhin den Leitungsdruck reduziert, um im laufenden Betrieb die Leitung abzudichten. Dieses Vorgehen nahm sehr viel Zeit in Anspruch, so das sich der Einsatz bis in die Nacht hinzog.
Die Rieder Feuerwehr wurde gegen 20 Uhr zur Unterstützung gerufen um Atemschutzträger bereit zu stellen und bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle zu helfen.
Erst gegen 01:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Kräfte am Einsatzort:
LF 8-Riede, ELW 1-Thedinghausen, LF 20-Thedinghausen, ELW 2, DLK 23/12 - Achim, GW-Mess - Achim, Straßenmeisterei, Polizei.






| nach oben | E-Mail | Impressum | Datenschutz |

© www.feuerwehr-riede.de, 2005 - 2020